IHKBIZ Logo

Aktuelles zu beruflicher Weiterbildung

Bundeswehr-Qualifizierung

Logo Soldaten

Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie

 

Neue Impulse und Kontakte

Die Initiative Weiterbildung Dessau-Roßlau
 
Kooperationspartner:
  • Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg
  • ABE Akademie für berufliche Entwicklung gUG
  • Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH
  • Euro-Schulen SA Süd GmbH/Euro Akademie Dessau
  • Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH
  • GfM Gesellschaft für Mikroelektronik GmbH & Co. KG
  • IBP Institut für Bildungsmanagement und Potenzialentwicklung GmbH
  • IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH
  • Inlingua Sprachschule Halle GmbH
  • IWK - Institut für Weiterbildung in der  Kranken- & Altenpflege gGmbH
  • Jobcenter Dessau-Roßlau
  • megalearn Bildungswerk
  • Schweißtechnische Kursstätte Anhalt
  • Stadt Dessau-Roßlau
  • UWP Bosse
  • Volkshochschule Dessau-Roßlau
  • WBS Training AG
Vision:    
In der Informationsgesellschaft hat Bildung den Status einer Ressource. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der aktuellen Fachkräftesituation in Dessau-Roßlau engagieren sich die Initiatoren deshalb dafür, gemeinsam für den Wert beruflicher (Weiter-) Bildung als Investition in die Zukunft zu werben. Zugleich will die Initiative Wege aufzeigen, wie Qualifizierungen gezielt zur Fachkräfte-sicherung in der Region genutzt werden können.

Ziele:
  • Die Vielfalt der Bildungs- und daraus resultierenden Karrieremöglichkeiten in Dessau-Roßlau aufzuzeigen,
  • als Lotse für Weiterbildungsinteressenten zu fungieren sowie
  • die Stadt Dessau-Roßlau als attraktiven (Weiter-)Bildungsstandort zu etablieren.
Zur Erreichung dieser Ziele kooperiert die Initiative mit weiteren engagierten Akteuren.

Zielgruppen:
  • Privatpersonen und Multiplikatoren
  • Arbeitsuchende und Beschäftigte
  • Unternehmen und Organisationen
Inhaltliche Schwerpunkte:
 
1.    Persönliche Weiterentwicklung (Lebenslanges Lernen)
Wer im Beruf erfolgreich sein will, muss nicht nur sein Wissen aktuell halten, sondern immer wieder Neues hinzulernen. So sichert Weiterbildung die Weiterbeschäftigung und erschließt zugleich neue Perspektiven.

2.    Berufliche Neuorientierung (Quereinstieg)
Wer einen Berufswechsel oder den Wiedereinstieg nach längerer Auszeit anstrebt, muss das dafür erforderliche Wissen erwerben bzw. seine vorhandenen Kenntnisse auffrischen, damit der Neuanfang gelingt.

3.    Betriebliche Personalentwicklung (Fachkräftesicherung)
Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, muss jeder Arbeitgeber darauf achten, dass seine Beschäftigten bestmöglich für ihre Aufgaben qualifiziert sind und Ältere ihr Erfahrungswissen rechtzeitig mit den anderen teilen.
 
 

Unser Gesamt-Angebot für Sie

Besuchen Sie uns auf:

Info-Veranstaltungen

Wir engagieren uns für Dessau-Roßlau