Projekt Stellenbesetzer

In diesem Verbundprojekt arbeiten wir eng mit der Jugendwerkstatt „Frohe Zukunft“ Halle-Saalekreis e.V.zusammen.

Ziel ist es, jungen Menschen die Möglichkeit zu eröffnen, in eine betriebliche Ausbildung zu gelangen. Als Teilprojektpartner bringen wir dazu unsere Kompetenz und Erfahrung in der Qualifizierung von Jugendlichen mit schlechteren Startchancen im Rahmen von modularen (Teil)Qualifizierungen für anerkannte Ausbildungsberufe in das Projekt ein. Die Jugendlichen können dadurch (Teil)Qualifikationen erwerben, die ihnen bei einer anschließenden Ausbildung angerechnet werden können.

Projektbeginn:  1. August 2015

Ihr Kontakt:

Dr. Brigitt Koschel

Telefon: 0345 13688-14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Projekt „Stellenbesetzer“ wird im Rahmen des Bundesprogramms „Integration statt Ausgrenzung“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.