Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Betriebliche Datenschutzbeauftragte- mehr als Papiertieger

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 9948
  • 2 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Es gab Zeiten, da war es kein Ausweis hoffnungsvoller Karriereaussichten, wenn man Datenschutzbeauftragte/r wurde.
Das hat sich gründlich geändert.
Datenschutzmanagement kann, wie zahllose Datenschutzskandale in den letzten Jahren belegen, durchaus mit über Wohl und Wehe eines Unternehmens entscheiden.
Mit dem neuen bundeseinheitlichen Zertifikatslehrgang "Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK)"erwerben die Teilnehmenden in 51 Lehrgangsstunden die Kompetenzen, die lt. §41 Abs.2 Bundesdatenschutzgesetz erforderlich sind, um dieser verantwortungsvollen Aufgabe gerecht werden zu können.
Die Lehrgangsteilnehmer erarbeiten sich das notwendige Wissen, relevante Datenschutzfragen und Fragen der IT- Sicherheit zu erkennen, Optimierungspotenziale abzuleiten und im Dialog mit der Geschäftsführung auf die Verbesserung des Datenschutzniveaus und die Einhaltung der Datenschutzvorschriften hinzuwirken.
Der Praxistransfer wird mittels Fallstudien gewährleistet.
Der Kurs ist als branchenübergreifendes Angebot auch für kleine und mittlere Betriebe konzipiert, die insbesondere in der Zusammenarbeit mit größeren Unternehmen zunehmend ihre Datenschutzkonformität nachweisen müssen.
0
Projektleiter der KAUSA-Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK BIldungszentrum Halle- Dessau GmbH
30 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Gast
    Astorx Sonntag, 15 Mai 2016

    ... der Papiertieger würde gern auf ein "e" verzichten, damit er zum richtigen Tiger werden kann ... ;)

    Antworten Abbrechen
  • Egon Preuß
    Egon Preuß Dienstag, 17 Mai 2016

    Da hab ich mir aber einen Storch gebraten. Sorry Tiger. Danke Astorx!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Freitag, 27 November 2020