Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Zeugnis zeigt erklommene Stufe (DQR)

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 14886
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Hier informierten wir Sie schon über Bedeutung und Aufbau des DQR. Jetzt wird der Qualifikationsrahmen noch weiter in das Licht der Öffentlichkeit gerückt.
Ab 2014 wird schrittweise, zunächst auf IHK-Zeugnissen der Erstausbildung und etwas später auch auf Weiterbildungszeugnissen, ein offizieller Hinweis auf die Einordnung des jeweiligen Abschlusses im DQR aufgedruckt.

Alle Berufe mit einer Regelausbildungszeit von 24 Monaten werden auf Stufe 3 von acht Stufen eingeordnet, alle Berufe mit 36 bzw. 42 Monaten Regelausbildungszeit auf Stufe 4.

Die Abschlüsse der Meister, Fachwirte und Fachkaufleute finden sich auf Stufe 6, gemeinsam mit den Bachelorabschlüssen der Hochschulen wieder. Dies verdeutlicht den Wert dieser Fortbildungsabschlüsse.
 
Gleichzeitig trägt der DQR-Hinweis auf tausenden Zeugnissen jährlich sicher dazu bei, dass der Qualifikationsrahmen vom Orientierungsmittel für Bildungsexperten zum anerkannten Allgemeingut bei der angemessenen Einordnung beruflicher Qualifikationen wird.
0
Projektkoordinator von ZuSA Landes-KAUSA-Servicestelle Sachsen-AnhaltStandort- und.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK Bildungszentrum Halle- Dessau GmbH
35 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Sonntag, 20 Juni 2021