IHKBIZ Logo

Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie

 

Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Ein Dauerbrenner namens Ausbildereignung

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 718
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Seit nunmehr fast 26 Jahren IHK Bildungszentrum ist die Teilnehmendengruppe, die sich auf eine Ausbildereignungsprüfung nach Ausbildereignungsverordnung vorbereitet, die mit Abstand größte.Man kann dies als Indiz dafür nehmen, dass die große Bedeutung guter dualer Ausbildung von vielen klar gesehen wird. In Zeiten des Fachkräftemangels ist dies wichtiger denn je. Solange qualifizierter Berufsnachwuchs noch nicht auf Bäumen wächst, bleibt Ausbildung der Königsweg zur Gewinnung von Fachkräftenachwuchs.
Aus diesem Grund bietet das IHK Bildungszentrum auch in diesem Jahr zahlreiche Möglichkeiten, sich auf die Ausbildereignungsprüfung vorzubereiten. Entsprechenden Weiterbildungsangebote gibt es für alle Standorte (kurze Wege), in vielen zeitlichen Varianten und online (Flexibilität, Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Weiterbildung).
Aber ACHTUNG, bei uns und allen anderen Anbietern kann man sich kurzfristig anmelden, für die Anmeldung zur Prüfung gilt allerdings eine Dreimonatsfrist.
Interessentinnen und Interessenten sollten sich besser frühzeitig melden.

Neu in diesem Jahr ist ein speziell mit der KAUSA Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd konzipierter Ausbildereignungskurs für Mitarbeitende in der Migrations- und Flüchtlingsberatung. Sie sind oft erste und manchmal sehr lange Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für junge Migranten und Geflüchtete. Der Erwerb der Ausbildereignung kann einen Beitrag dazu leisten, die Beratung bezüglich der beruflichen Integration zu qualifizieren und den jungen Menschen die richtigen Hinweise auf dem Weg in eine Ausbildung zu geben. Dieser Kurs wird auch besonders geeignet sein für Unternehmer mit Migrationshintergrund und/oder deren Mitarbeitende.
Um die sprachliche Hürde erfolgreich zu nehmen, werden wir für diese Teilnehmenden mehr Zeit für die Prüfungsvorbereitung einplanen.

Alle Interessentinnen und Interessenten können sich, bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen, bei ihrem Ausbildereignungskurs durch die Bildungsprämie fördern lassen.
0
Projektleiter der KAUSA Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK BIldungszentrum Halle- Dessau GmbH
30 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Sonntag, 27 Mai 2018