Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Ich möchte Buchhalter/ Buchhalterin werden.

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 4373
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Mit diesem gut geübten Satz betreten in den verangangenen Jahren ziemlich oft junge Migrantinnen und Migranten den Beratungsraum bei der KAUSA Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd. Manchmal kommt in diesem Satz auch Bilanzbuchhalterin oder Bilanzbuchhalter vor. Die Häufigkeit mit der dieser Wunsch vorgetragen wird sagt mindestens zweierlei:

1. Die Bekanntheit und Wertschätzung die dieser Beruf, diese Tätigkeit in zahlreichen Herkunftsländern unserer Ratsuchenden geniesst ist enorm hoch und erinnert uns daran, dass wir diese hohe Wertschätzung gegenüber hoch spezialisierten, fach- und sachkundigen Fachleuten auf diesem Gebiet oft vermissen lassen und sie nur, meist zu Unrecht, mit ausufernder Bürokratie in Verbindung bringen.
2. Wie auch einigen unserer deutschen Kundinnen und Kunden ist auch jungen Migrantinnen und Migranten nicht klar, das spezielisierte Buchhalter/ Finanzbuchhalter und erst recht Bilanzbuchhalter Spezialisten sind, die ihre zentrale Stelle im betrieblichen Rechnungswesen meist nur in Verbindung mit einer auf die Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf aufbauenden  Qualifizierung im Bereich der Höheren Berufsbildung erreicht haben oder erreichen können.

Bilanzbuchhalter/Bilanzbuchhalterin
ist also nicht einfach ein Beruf, es ist eine Berufung die man verwirklicht, indem man sich einer bundeseinheitlich geregelten Prüfung auf Bachelorniveau stellt.
Mit der Verordnung von 2015 erwerben die angehenden Bilanzbuchhalterinnen und Bilanzbuchhalter daher nicht nur tiefes Spezialistenwissen im Steuerrecht, Jahresabschlüssen nach deutschem und internationalem Recht, Kostenrechnung und Finanzierung, sondern auch das Rüstzeug als Führungskräfte im betrieblichen Rechnungswesen inkl. Anerkennung des theoretischen Teils der Ausbildereignung nach bestandenem Prüfungsverfahren.

Wer sich fachlich fit fühlt und die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, kann sich ab 11. November 2019 bei uns wieder auf die Prüfung vorbereiten.
Der Kursstart ist garantiert.
Unentschlossene sind herzlich eingeladen sich bei einem Info-Webinar am 5. November 2019, 17:15 Uhr über alle Details der Weiterbildung, inkl. Finanzierungsmöglichkeiten, zu informieren.
0
Projektleiter der KAUSA-Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK BIldungszentrum Halle- Dessau GmbH
30 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Freitag, 18 September 2020