Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Logistik nicht im Griff?

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 10844
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Das ist eine häufig formulierte Frage, wenn Prozesse nicht rund laufen, Verspätungen auftreten, Personen und Dinge zur falschen Zeit am falschen Ort sind oder gar alles aus dem Ruder läuft.Wie bei den meisten häufig verwendeten Formulierungen ist auch diese Frage ein Zeichen dafür, dass es hierbei um eine zentrale, komplexe Sache geht, die entscheidenden Einfluss auf Erfolg oder Misserfolg eines Vorhabens hat und sich selbst dramatischen Veränderungen gegenübersieht.

So wird die Logistik nach P. Wittenbrink (Transportmanagement, DOI 10.1007/978-3-8349-3825-1_2, Springer Fachmedien 2014) von zehn zentralen Trends beeinflusst:
• Globalisierung
• Individualisierung der Kundenbedürfnisse und steigende logistische Komplexität
• Sektorale Verschiebungen und Güterstruktureffekt
• Abbau von Lagerbeständen
• Technologische Innovationen
• Green Logistics
• Demographischer Wandel
• Knappe Infrastruktur und Verkehrsengpässe
• Prozessorientierung
• Steigende Compliance-Anforderungen

In der IHK Weiterbildung wurde den damit verbundenen Anforderungen durch zwei jüngere Verordnungen Rechnung getragen, den Verordnungen über die Prüfungen zum/zur Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik sowie Personenverkehr und Mobilität.

Da unsere Kunden um den Bedeutungszuwachs der Logistik wissen, wird es uns möglich, zeitnah einen Kurs zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen für Fachwirte im Güter- und Personenverkehr zu beginnen. Eine Informationsveranstaltung zu diesem kombinierten Kursangebot findet am 11. April 2017, 16:30 Uhr in der Julius-Ebeling-Str.6, Raum 210, statt. Bitte melden Sie sich dafür kurz per Mail (an epreuss@ihkbiz.de) dazu an.
0
Projektkoordinator von ZuSA Landes-KAUSA-Servicestelle Sachsen-AnhaltStandort- und.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK Bildungszentrum Halle- Dessau GmbH
35 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Sonntag, 20 Juni 2021