Schulanfang muss man ja in Sachsen-Anhalt leider dichten, weil die Urlaubszeit vorbei ist, wenn in Süddeutschland noch der Urlaubsmodus geschaltet ist.Aber es ist wie es ist und so kann man hier noch auf sonnigen Wiesen und Terassen bei einem Feierabendgetränk darüber nachdenken, bei welcher Weiterbildung man die langen Herbst- und Winterabende verbringen möchte. Es ist sogar noch Zeit, Förderanträge zu stellen und bei Arbeitgeber nach finanzieller Unterstützung zu fragen.
Im Bereich der höheren Berufsbildung (DQR Stufe 6 und 7) beginnen im September und Oktober wieder zahlreiche berufsbegleitende Kurse, darunter viele verschiedene Meisterkurse berufsbegleitend und in Vollzeit. Neben dem Beruf sind noch einige Plätze frei für Industriemeister Metall und Elektro .
Unter den kaufmännischen Abschlüssen der höheren Berufsbildung ist die Nachfrage nach dem oder der vielseitigen Wirtschaftsfachwirt/in ungebrochen. Für die meisten Teilnehmenden hat dieser Abschluss zu Recht einen eigenständigen hohen Stellenwert, für Einzelne ist er der Zwischenschritt auf dem Weg zum Betriebswirt (IHK) auf DQR Stufe 7.

Ihre Wunschweiterbildung nicht dabei? Kein Problem, einfach mal hier suchen oder hier anrufen.

Aber erst mal in Ruhe weiter Sommer, Sonne...