Aufstieg mit System

Begriffe und Wege beruflicher Weiterbildung

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Weiterbildungspflicht für Makler und Wohnimmobilienverwalter- Wir machen die Pflicht zur Kür

Veröffentlicht von am in Aufstiegsfortbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 4792
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken
Makler und Wohnimmobilienverwalter unterliegen nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) einer Pflicht zur regelmäßigen Weiterbildung.
Naturgemäß lösen solche Verpflichtungen nicht nur reine Freude aus,denn die Schulungen von 20 Stunden in 3 Jahren müssen in den Arbeitsprozess integriert werden, die Termine müssen zuverlässig stattfinden, Behörden wollen jährlich über die absolvierten Einheiten informiert werden und die Weiterbildungsnachweise müssen nachprüfbar aufbewahrt werden.

Mit unserem neuen Angebot entlasten wir unsere Kunden von der Sorge um die wiederkehrende Suche nach passenden Angeboten, bieten maximale Flexibilität, erinnern regelmäßig an die Weiterbildungstermine, behalten im Blick, dass die notwendigen Weiterbildungsumfänge im vorgeschriebenen Zeitraum eingehalten werden und erstellen die notwendigen Nachweise.
Und das Beste: um die stets aktuellen Inhalte unserer Schulung, vorgetragen von ausgewiesenen Branchenexperten, verfolgen zu können, müssen unsere Kunden den Arbeitsplatz nicht verlassen.

Vierteljährliche Webinare im Umfang von 90 Minuten (jeweils mittwochs von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr) ergeben in drei Jahren 24 Unterrichtsstunden. In das rollierende System kann man jederzeit einsteigen und hat immer nach drei Jahren seine Verpflichtung erfüllt.
Um teilnehmen zu können ist neben dem Abopreis von 190,- € pro Jahr (jährlich kündbar) nur ein Internetanschluss notwendig. Zu den Webinaren loggen sich die Teilnehmenden einfach unter dem von uns zugesandten Link ein, sehen und hören live unsere Referenten und können auch mi ihnen kommunizieren.

Mit jährlich einem Vor-Ort-Treffen zum Austausch zwischen unseren Kunden fördern wir ganz nebenbei auch noch die immer nützliche Netzwerkbildung.
So kann die Wage der Verpflichtung zur Weiterbildung zwischen Pflicht und Kür sich mehr in Richtung Kür neigen.
Projektleiter der KAUSA-Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd.
Langjähriger Produktgruppenleiter IHK BIldungszentrum Halle- Dessau GmbH
30 Jahre Erfahrung als Dozent, Bildungsberater und Bildungsmanager

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Freitag, 18 September 2020