Betriebswirte stellen die höchste Ebene der beruflichen IHK-Weiterbildung dar und entsprechen laut DQR dem Master-Niveau. Damit können Sie gehobene Managementaufgaben in vielen Branchen und Unternehmensbereichen übernehmen.

Fachkaufleute sind Spezialisten ihres kaufmännischen Funktionsbereiches. Dazu gehören auch die Bilanzbuchhalter (Fachkaufleute für Rechnungswesen). Was ist Ihr Spezialgebiet?

Fachwirte sind als Spezialisten in ihrer Branche universell einsetzbar und beherrschen dort alle kaufmännischen Prozesse. Die Ausnahme: Wirtschaftsfachwirte sind als "kleine Betriebswirte" die kaufmännischen Generalisten.


Quelle: DIHK
Kursangebote / Kursdetails

Umsatzsteuerrecht für nationale und internationale Unternehmen

Beginn auf Anfrage
Kursort Dessau-Roßlau
Abschluss Teilnahmebescheinigung der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH
Inhalt

Ein Unternehmer kommt in der Regel täglich mit dem Umsatzsteuerrecht in Berührung. Fehler oder Verstöße gegen Umsatzsteuerbestimmungen bedingen zum Teil empfindliche Nachzahlungen bzw. das Versagen des Vorsteuerabzuges. Deshalb empfiehlt es sich grundlegendes Wissen im Bereich Umsatzsteuer zu haben Immer mehr Unternehmen führen grenzüberschreitende Drittland Geschäfte durch. Die Regelungen, die grundsätzlich im Binnenmarkt und im Ausland gelten, sind generell zu beachten. Die relevanten Steuervorschriften des innereuropäischen und internationalen Umsatzsteuerrechtes und die gesetzlichen Änderungen stehen im Mittelpunkt des Seminars.


Das Seminar richtet sich an Unternehmer/-innen sowie Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die über Grundkenntnisse des Umsatzsteuerrechtes verfügen und ihre Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen und erweitern wollen.


Inhalt:

  • Grundsätzliches in der Umsatzsteuer, national und international
  • Rechnungserteilung im Rahmen der Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuer bei Geschäftsverkehr im Binnenmarkt und Ausland
  • Bestimmungslandprinzip
  • Grenzüberschreitende Lieferungen
  • Grenzüberschreitende Dienstleistungen
  • Neuerungen im Umsatzsteuerrecht
  • Sonstiges
    • Kleinunternehmerregelung
    • Ist- und Sollbesteuerung
Unterricht auf Anfrage
Dauer 16 Unterrichtsstunden
Kosten 605,00 €
(Umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21/22 UStG. Änderungen vorbehalten.)
BAföG Dieser Kurs ist nicht durch Aufstiegs-BAföG förderbar.
Kursnr. L2SNX28
Status Plätze frei
Kontakt
Ines Hoch
0340 51955-10
ihoch@ihkbiz.de
Ines Hoch
Dr. Beate Pabel
0340 51955-09
bpabel@ihkbiz.de
Dr. Beate Pabel
Anmeldung Sie können sich über den Webshop oder über dieses PDF Anmeldeformular anmelden.
Kursdetails als PDF Kurs per E-Mail weiterempfehlen Infomaterial anfordern Infotermin vereinbaren




Nach oben

IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH

Lange Gasse 3 | 06844 Dessau-Roßlau
Julius-Ebeling-Straße 6 | 06112 Halle (Saale)
Markt 6 | 06667 Weißenfels

 0800 51955-00
 0340 51955-50
 info@ihkbiz.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr
bis 18:00 Uhr nach Vereinbarung