Zertifiziertes Wissen: Diese Lehrgänge wurden gemeinsam mit Praktikern aus Unternehmen erarbeitet. Erwerben Sie zertifizierte Kenntnisse und Fertigkeiten zur Anpassung Ihrer beruflichen Kompetenzen an die Anforderungen des Marktes.

Eine Übersicht aller IHK-Zertifikatslehrgänge finden Sie bei der DIHK-Bildungs-GmbH.

Kursangebote / Kursdetails

Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (IHK)

Beginn Mi., 11.01.2023
Ende Fr., 28.04.2023
Kursort Online
Zielgruppe Für Entscheiderinnen und Entscheider aus Unternehmen ALLER Branchen und Größen, insbesondere der Bereiche Einkauf/Beschaffung, Qualitätsmanagement, Marketing/Unternehmensstrategie sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte.
Abschluss IHK-Zertifikat nach erfolgreichem Abschlusstest (80 % Anwesenheit über den gesamten Lehrgang erforderlich)
Inhalt

Um „Nachhaltigkeit“ in der Praxis der Wirtschaft zu verankern und ihre Geltung als Leitmotiv verantwortungsvollen unternehmerischen Handelns zu stärken, hat der Gesetzgeber das 2023 in Kraft tretende Sorgfaltspflichtengesetz, auch bekannt als Lieferkettengesetz, geschaffen. Vergleichbare Gesetzgebung auf EU-Ebene ist bereits in Planung.


Ziel ist es, Unternehmen für Menschenrechts- und Umweltrisiken stärker in die Pflicht zu nehmen - sowohl im eigenen Geschäftsbereich als auch in der Lieferkette. Für die Betriebe bedeutet das Gesetz ihre Lieferanten, Handelsbeziehungen und Geschäftsentscheidungen mit Hilfe des Sorgfaltspflichtenansatzes zu analysieren und idealerweise als Teil eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagements zu etablieren.


Die Absolventinnen und Absolventen können...

- die Lieferketten ihrer Unternehmen analysieren.

- konkrete Maßnahmen ableiten, um Nachhaltigkeitsstandards in der Lieferkette einzuhalten.

- ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen initiieren.


Unternehmen mit nachhaltigen Lieferketten

- reduzieren Risiken und gewinnen Ansehen bei Kunden, Finanzpartnern und Politik.

- sichern ihre Zukunftsfähigkeit.


Inhaltsauszug

- Modul 1 – Unternehmerische Sorgfaltspflichten und nachhaltige Liefer- und Wertschöpfungsketten (Teil 1 - Teil 4)

- Modul 2 – Menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfalt in meinem Unternehmen und in der Lieferkette praktisch angehen (Teil 1 - Teil 3)

- Modul 3 - Integration ins Unternehmen: Individuelle Praxisanwendung (Teil 1 - Teil 2)

- Abschlusspräsentation und Lehrgangsabschluss

Unterricht 09:00 - 13:30 je nach Termin
Dauer 38 LStd. als Live-Online-Training sowie ca. 28 LStd. als modulbegleitendes Selbstlernstudium
Kosten 2190,00 €
(Umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21/22 UStG. Änderungen vorbehalten.)
BAföG Dieser Kurs ist nicht durch Aufstiegs-BAföG förderbar.
Kursnr. M5DIHK1-05
Status Anmeldung möglich
Kontakt
Meng Xu-Bosse
0345 13688-22
mxu-bosse@ihkbiz.de
Meng Xu-Bosse
Technische Voraussetzungen Das Live Online-Training findet über die Plattform Teams statt. Die technischen und organisatorischen Vorbereitungen sind unkompliziert. Um den digitalen Arbeitsraum zu betreten, benötigen die Teilnehmer lediglich einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher und idealerweise eine Kamera. Der Austausch zwischen den Teilnehmern und dem Trainer erfolgt wahlweise per Mikrofon oder über die Chatfunktion.

Anwendungshilfe Microsoft Teams als PDF.
Anmeldung Sie können sich über den Webshop oder über dieses PDF Anmeldeformular anmelden.
Kursdetails als PDF Kurs per E-Mail weiterempfehlen Infomaterial anfordern Infotermin vereinbaren




IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH

Lange Gasse 3 | 06844 Dessau-Roßlau
Julius-Ebeling-Straße 6 | 06112 Halle (Saale)
Markt 6 | 06667 Weißenfels

 0800 51955-00
 0340 51955-50
 info@ihkbiz.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr
bis 18:00 Uhr nach Vereinbarung