UNTERNEHMENSPORTRAIT IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH


Gründung

Die IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH wurde am 13. Mai 1991 als 100%-ige Tochter der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau gegründet und steht den über 55.000 IHK-Mitgliedsunternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt mit praxisnaher beruflicher Weiterbildung zur Seite. Sitz der Geschäftsführung ist Dessau-Roßlau.

Unser Gesellschafterauftrag

lautet, den Fachkräftenachwuchs für die Wirtschaft der Region zu sichern, insbesondere durch:
- Weiterbildung in Unternehmen und für Fachkräfte zur Anpassung an aktuelle technische und strukturelle Veränderungen
- Förderung und Umschulung von Erwachsenen
- Förderung der beruflichen Ausbildung von Jugendlichen.

Unsere Mission

ist es, motivierte Nachwuchskräfte und Praktiker zu exzellenten Fach- und Führungskräften für die Wirtschaft unserer Region zu entwickeln. Dazu bieten wir unseren Kunden eine große Vielfalt an zeitgemäßen und marktorientierten Weiterbildungen, die sich an den aktuellen gesellschaftlichen und betrieblichen Erfordernissen orientieren.
Als bewährter Bildungsdienstleister sind wir im südlichen Sachsen-Anhalt an vier Standorten (in Dessau-Roßlau, Halle, Sangerhausen und Weißenfels) mit ansprechenden Schulungsräumen und modernster Technik präsent. Dort engagieren sich insgesamt 50 Beschäftigte in enger Kooperation mit ca. 120 Fachdozenten aus der Praxis für den Lernerfolg unserer Kunden.

Unser Leistungsportfolio:

- Lehrgänge der höheren beruflichen Bildung mit IHK-Abschluss
- Seminare, Workshops und Trendqualifizierungen
- Firmenschulungen/In-House-Seminare
- Seminare für Führungskräfte (Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie)
- Qualifizierung von Existenzgründern
- innovative regionale und überregionale Modellprojekte