Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG BETRIEB
Betriebliche Weiterbildungen sowie die Personal- und Organisationsentwicklung in Unternehmen ab 10 Beschäftigten können aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds anteilig bezuschusst werden. Ausführliche Informationen der Investitionsbank zu diesem Programm finden Sie hier
Anträge sind formgebunden an die Förderservice GmbH der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, Leipziger Str. 49a, 39112 Magdeburg, zu stellen.
 
WeGebAU 
Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt die Weiterbildung von Beschäftigten mit dem Programm „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“ (WeGebAU). 
Dieses setzt sich aus folgenden drei Fördersäulen zusammen, die auf unterschiedliche Arbeitnehmergruppen ausgerichtet sind und sich teilweise in den Fördermodalitäten unterscheiden:
  1. Qualifizierung von Beschäftigten in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Arbeitnehmern
  2. Abschlussbezogene Weiterbildung geringqualifizierter Beschäftigter
  3. Abschlussorientierte berufsqualifizierende Ausbildung

Alle Details dazu finden Sie in diesem Flyer.

Sonderprogramm
Die Bundesagentur für Arbeit fördert bei Vorliegen der bestimmten Voraussetzungen die Qualifizierung von Beschäftigten mit Bildungsgutschein.